September 2019 – A1 Digital und standortübergreifende Dienstplanung

Liebe Kundinnen, liebe Kunden und liebe Mitarbeiter,

es gibt eine große Erneuerung und mehrere praktische Erweiterungen zu verkünden. Wir sind ab sofort Partner der A1 Digital. Dadurch sind wir nun offiziell im A1 Marketplace gelistet und können dort auch gleich bezogen werden. Außerdem:

Schnellübersicht

  • Partnerschaft A1 Digital
  • Dienste anderer Standorte in der Dienstplanung
  • Anzeige von längeren Berechnungen
  • Dialog Performance
  • Neue Berechtigung: Alle Daten anzeigen

Partnerschaft A1 Digital

Wir sind nun seit Ende September offizieller Partner der A1 Telekom Group. Unsere Produkte können nun auch direkt über den A1 Marketplace bezogen werden. Damit können wir noch mehr Unternehmen bei der digitalen Mitarbeiterverwaltung unterstützen. Hier geht’s direkt zum A1 Marketplace: https://www.a1.net/marketplace-planery

Logo von A1 Digital Partnerschaft mit Planery

Dienste anderer Standorte in der Dienstplanung

Für Unternehmen, die mehrere Standorte in Planery verwalten, gibt es in der Dienstplanung nun eine richtig praktische Erweiterung.

Wenn ihr euch im Menüpunkt Dienstplan befindet, könnt ihr euch über den Button „Alle Dienste“ auch die Dienste von anderen Standorten anzeigen lassen. Achtung: Dies geht nur in der Ansicht „Mitarbeiter“. Anschließend werden die jeweiligen Dienste zusätzlich strichliert, um zu erkennen, ob der Dienst vom eigenen oder von einem anderen Standort ist.

Bild Dienstplan ohne standortübergreifende Dienstplanung

Bild Dienstplan mit standortübergreifender Dienstplanung

Anzeige von längeren Berechnungen

Wer sich von euch gewundert hat, was die zwei neuen Häkchen Bild von Taskmanager - Alle Tasks fertigrechts oben bedeuten, findet jetzt die Auflösung 😉 Dies ist eine Anzeige, ob gerade noch Berechnungen im Hintergrund durchgeführt werden, die noch nicht fertig sind. Ein Beispiel davon ist, wenn man ein Zeitmodell ändert. Anschließend müssen die Stundenkonten neu berechnet werden und dies kann ein wenig dauern (da hier doch sehr viel gerechnet werden muss). Rechts oben sieht man anschließend, wie weit die Berechnung schon ist.

Bild Laufende Berechnungen Stundenkonto

 

Dialog Performance

Die Performance von Dialogen wurde maßgeblich verbessert, wodurch ein flüssigeres und angenehmeres Arbeiten beim Aufruf von Dialogen möglich ist.

Neue Berechtigung: Alle Daten anzeigen

Es gibt nun eine neue Berechtigung für Personen, die auf alle Daten im Unternehmen Zugriff haben sollen. Früher musste hierzu die jeweilige Person auch in allen Standorten eingeteilt sind. Nun gibt es die Möglichkeit die Berechtigung „Alle Daten anzeigen“ zu aktivieren. Dadurch scheinen die Personen mit dieser Berechtigung, nur noch in den Standorten auf, in denen diese wirklich zugeteilt sind, können jedoch trotzdem die Dienstpläne, Urlaubspläne und Zeitaufzeichnungen von anderen Standorten sehen. Die Berechtigungseinstellungen könnt ihr für die jeweiligen Benutzerrollen unter Einstellungen –> Rollen auswählen.

Bild von Berechtigungseinstellung - Alle Daten anzeigen

Das war´s auch schon wieder. Bei Fragen könnt ihr mich wie immer jederzeit gerne kontaktieren.

Alles Gute und frohes Schaffen!

Matthias Rotter

August 2019 – Unternehmens-Dashboard und eine neue Partnerschaft!

Liebe Kundinnen, liebe Kunden und liebe Mitarbeiter,

ein heißer August ist nun vorbei und ich darf euch die neuesten Entwicklungen präsentieren. Seit der letzten Ausgabe haben wir viele positive Nachrichten, Feedback zu Funktionalitäten und weitere Verbesserungsvorschläge erhalten. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei euch bedanken.

Teamwork makes the dream work! Los geht´s!

Schnellübersicht

  • Dashboard: Anzeige von Abwesenheiten
  • Große Partnerschaft mit Hogast
  • Dauer eines Dienstes im Dienstplan
  • Übersicht: Urlaubstage geplant und bestätigt mit Grafik
  • Zeitkonten sperren
  • Dienstplan Druck: Anzeige von Pausen
  • Gleiche KW bei Standortwechsel im Dienstplan
  • Anzeige, wer einen Abwesenheitsantrag bearbeitet hat

Dashboard: Anzeige von Abwesenheiten

Im Dashboard findet man die Unternehmensübersicht für den aktuellen Tag auf einen Blick. Dies wurde nun nochmal um die Anzeige der Abwesenheiten erweitert, um wirklich alles im Blick zu haben.

Bild - Anzeige der tagesaktuellen Abwesenheiten im Dashboard

Große Partnerschaft mit Hogast

Eine starke Partnerschaft mit Hogast ist in den letzten Wochen entstanden und ich freue mich, euch jetzt davon Berichten zu können, dass wir diese nun fertig umgesetzt haben. Das war wieder ein großer Schritt für uns 😊

Logo Hogast Logo Hogast Hotel und Gastro Pool

Dauer eines Dienstes im Dienstplan

Ein kleines aber sehr praktisches Feature ist die Anzeige der Dauer von einem Dienst im Menüpunkt Dienstplan. Um schneller zu erkennen, wie lange ein Dienst dauert, kann man mit der Maus über den jeweiligen Dienst fahren und anschließend wird im Hoover die Info angezeigt. Klein aber fein 😉

Anzeige der Dienstdauer im Hoover im Dienstplan

Übersicht: Urlaubstage geplant und bestätigt mit Grafik

Im Menüpunkt Übersicht bekommt nun jeder Mitarbeiter eine grafische Übersicht über seine vergangen, bereits geplanten und offenen Urlaubstage. Im Hoover sieht man wieder die genauen Tagen.

Grafik für Anzeige der Urlaubstage in Übersicht

Zeitkonten sperren

Eine große Sache, die ich hier probiere einfach zu erklären.
Die Stundenkonten werden dynamisch berechnet. Das heißt, wenn man in der Vergangenheit einen Zeitstempel ändert und die Dauer sich nun von beispielweise 8 Stunden auf 6 Stunden reduziert, hat das im Stundenkonto nicht nur für den einen Tag eine Auswirkung, sondern auch für alle folgenden Tage, da das Stundenkonto laufend weitergezählt wird. Da der Monat aber schon abgerechnet sein kann, will man hier gar keine Veränderung mehr vornehmen, sondern diese Stundenkonten zu einem Stichtag fixieren. Deswegen findet man im Stundenkonto nun im rechten Bereich ein Schloss. Mit diesem, kann man alle Tage bis zu dem ausgewählten sperren und es findet keine dynamische Berechnung mehr statt. Wenn man diese doch einmal neu berechnen will, kann man die Funktion „Stundenkonto neu berechnen“ nutzen, die wir in der letzten Ausgabe besprochen haben. Hier der Link: Planery Monthly August 2019

Bild von Stundenkonten mit Sperrfunktion

Dienstplan Druck: Anzeige von Pausen

Auf vielfachen Wunsch wird beim Drucken eines Dienstplanes nun die Dauer der geplanten Pause mit angezeigt. Daraufhin sind schon mehrere weitere Anfragen eingegangen, diese doch bei keiner geplanten Pause auszublenden oder allgemein ausblendbar zu machen. Auch bei so kleinen Dingen sieht man, wie schnell die Anforderungen auseinandergehen. 😅 Wir probieren aber es bestmöglich für Alle umzusetzen.

Bild von Dienstplandruck mit Pausenzeitenzeiten

Gleiche KW bei Standortwechsel im Dienstplan

Um die Usability zu verbessern wird im Menüpunkt Dienstplan bei mehreren Standorten die Kalenderwoche gespeichert, in der man sich gerade befindet. Wenn man nun auf einen anderen Standort wechselt, springt man automatisch in den jeweiligen Dienstplan, der die gleiche Kalenderwoche beinhaltet.

Anzeige, wer einen Abwesenheitsantrag bearbeitet hat

Um die Nachvollziehbarkeit zu erhöhen, wer einen Urlaubsantrag zuletzt bearbeitet bzw. bestätigt hat, wird diese Information nun in dem Dialog der Abwesenheit angezeigt.

Bild von Abwesenheitsantrag mit letztem Bearbeiter

Das wars schon wieder. Ich hoffe, dass ich euch einen guten Überblick geben konnte. Bei Fragen könnt ihr mich wie immer jederzeit gerne kontaktieren.

Alles Gute und frohes Schaffen!

Matthias Rotter

Juli 2019 – Performance, Design, Usability

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, liebe Mitarbeiter,

im Juli hat sich wieder viel bei Planery getan und weiterentwickelt. Um euch bestmöglich am Laufenden zu halten, was es für Erneuerungen gibt und welche Themen uns beschäftigen, haben wir dieses Format entwickelt. Wir werden nun monatlich einen Bericht online stellen, der einen guten Überblick über Veränderungen, neue Features und Alltägliches bietet.

Viel Spaß und los geht’s!

Schnellübersicht

  • Performanceupdate
  • Neues Design – Login
  • Neue Manipulationsregel Pause mit Dauer aus Dienst
  • Autocomplete bei Abwesenheiten- und Zeiterfassungs-Dialogen
  • Stundenkonto manuell neu berechnen
  • Bericht: Arbeitszeiten in einem Bereich
  • Benachrichtigungen Abwesenheitsanträge
  • Mehrere kleine Verbesserungen

Performanceupdate

Wenn ihr bei eurem letzten Login im Dienstplan nicht gewusst habt, ob ihr jetzt in einem Formel-1 Auto sitzt oder euer Netzanbieter gerade einen guten Tag hat – das ist ab jetzt immer so 😉

Wir haben hart daran gearbeitet, die Geschwindigkeit im Dienstplan sowie im Urlaubsplan stark zu verbessern und das ist uns auch gelungen. Ein Dienstplan mit ca. 275 Diensten, wird nun in ca. 0,6 Sekunden geladen und anschließend in einer Sekunde angezeigt. Damit ist dieser in 1,6 Sekunden bereit zur Verwendung.

Im Zuge dessen, haben wir hier auch gleich die Ansicht ein wenig überarbeitet.

 

Neues Design – Login

Die Tür zu Planery hat einen neuen Anstrich bekommen, der besser zu uns passt und einen freundlicheren Eindruck vermittelt. Wir hoffen, es gefällt euch genauso gut wie uns 😊

Bild von Login mit neuem Design

Neue Manipulationsregel Pause mit Dauer aus Dienst

Eine automatische Pause in der Zeitaufzeichnung zu hinterlegen, erleichtert für viele Betriebe die Aufzeichnung und Kontrolle. Damit ist der Mitarbeiter selbstständig (nach vertraglicher Regelung) dafür verantwortlich, seine Pause in einem Zeitbereich zu nehmen. Die Pause wird beim ausstempeln z.B.: automatisch nach 6 Stunden eingefügt. Insgesamt bieten wir hier mittlerweile 3 verschiedene Regeln zur automatischen Pause an.

  1. Automatische Pause zu einer gewissen Zeit (immer von 12:00 – 12:30)
  2. Automatische Pause nach einer gewissen Zeit (nach 6 Stunden eine halbe Stunde Pause)
  3. Automatische Pause lt. Dienstplan

Da bei vielen Betrieben zwar eine automatische Pause hinterlegt werden soll, aber diese sich Unterscheiden können, z.B.: an Wochentag vs. Wochenende, kann man nun eine automatische Pause hinterlegen, die vom geplanten Dienst abhängig ist.

 Bild von automatischer Pause bei Zeitmodell Bild automatische Pause im Dienst

Damit lassen sich diese unterschiedlichen automatischen Pausen ideal abbilden.

Autocomplete bei Abwesenheiten und Zeiterfassungen

Um die Usability noch weiter zu verbessern, haben wir Autocomplete-Komponenten bei verschiedenen Eingabefeldern hinzugefügt. Dadurch kann man z.B.: die ersten paar Buchstaben eines Mitarbeiters eingeben und es werden sofort alle angezeigt, die diesen Wortteil beinhalten.

 Bild von Autocomplete in Zeitaufzeichnung-Dialog

Stundenkonto manuell neu berechnen

Damit man die Berechnung des Stundenkontos manuell neu anstoßen kann, gibt es nun eine kleine Funktion im Menüpunkt Zeitaufzeichnung à Stundenkonto. Hier kann man den jeweiligen Mitarbeiter und das Beginn Datum der Berechnung auswählen, ab der diese neu gestartet werden soll.

Bild von Menü Stundenkonto neu berechnen Bild von Stundenkonto neu berechnen

Bericht: Arbeitszeiten in einem Bereich

Für diejenigen, die Arbeitszeiten auf bestimmte Bereiche erfassen müssen und anschließend auwerten, gibt es nun einen neuen Bericht „Arbeitszeiten nach Bereichen“. Diesen findet ihr im Menüpunkt Berichte und gibt euch eine schnelle Übersicht, welche Zeiten auf die verschiedenen Bereiche gestempelt wurde.

Achtung: Dieser ist nur sichtbar, wenn für die Benutzerrolle die Berechtigung „Berichte von Mitarbeitern“ aktiviert ist.

 Bild von Bericht Arbeitszeiten nach Bereichen

Benachrichtigungen Abwesenheitsanträge

Wenn ein neuer Abwesenheitsantrag eingeht, bekommt jeder der diese bearbeiten darf, eine kurze Benachrichtigung über den neu erstellten Antrag. Diese Benachrichtigung haben wir noch verbessert, um einen schnelleren Überblick zu gewähren und es wird nun gleich der jeweilige Mitarbeiter und der Zeitraum angezeigt.

Bild von Notification für neuen Abwesenheitsantrag

Das waren die größten Punkte. Natürlich gab es noch mehrere kleinere Verbesserungen, die wir hier nicht alle im Detail aufzählen können.

Ich freue mich darauf, euch nächstes Monat mit einem neuen Bericht zu versorgen.
Bis dahin, alles Gute und frohes Schaffen!

Matthias Rotter