Paternoster Pitch 2017

Bei einem Pitch geht es darum in kurzer Zeit seine Geschäftsidee zu präsentieren, sodass eine Jury genug Details bekommt, um eine fachlich kompetente Bewertung abgeben zu können. Also eine absolute Stresssituation für jeden Gründer. Jetzt stellt euch das noch zusätzlich in einem über 100 Jahre alten Lift ohne Türen, mit 13 Kabinen für jeweils zwei Personen und einem ständigen Kreisbetrieb vor, bei dem immer wieder neue Jurymitglieder zusteigen.
Kurz gesagt: Paternoster Pitch 2017, wir waren dabei!
Das Event wurde von WhatAVenture in Kooperation mit der Jungen Industrie organisiert und bot eine ideale Bühne für einen regen Austausch. Insgesamt wurden 13 internationale Startups von über 110 Bewerbern ausgewählt, um ihre Geschäftsidee zu präsentieren. Dem Gegenüber standen die Führungskräfte der größten österreichischen Industriebetriebe, die sich ein Bild über die jungen Startups machten. Besonders begeistert hat uns der rege Ideenaustausch und der exzellente Input, den wir bekommen haben. Wir konnten viele interessante Kontakte knüpfen und es war ein Event, dass wir jedem jungen Gründer empfehlen können. Aber: Nehmt es nicht auf die leichte Schulter, es ist eine Herausforderung!
Planery – we live to plan

Foto: (c) IV/Markus Prantl

Votet für uns!

Wir machen beim diesjährigen Spring Contest 2017 für innovative Startups mit und brauchen eure Unterstützung. Der Spring Contest wird vom Brutkasten organisiert und bietet jungen Unternehmen eine Bühne ihre Geschäftsidee vorzustellen und neue Interessenten zu gewinnen.
Wir glauben fest an die Vorteile die Planery für Mitarbeiter/innen und Unternehmen bietet und wollen dies möglichst vielen Menschen zeigen. Deswegen unterstützt uns mit eurer Stimme und helft dabei ein junges Startup auf den Weg zu bringen.
Durch einen kurzen Klick auf +1 votet ihr für uns

Ein großes Danke,
dein Planery-Team

Unsere App für Android ist da!

Unsere Planery App für Android steht ab jetzt im Google Play Store zum Download bereit! Viele werden sich fragen: Warum braucht eine Dienstplanungssoftware eine App? Diese Frage ist berechtigt und wir geben euch die Antwort:
Unser großes Ziel ist es, den größten möglichen Nutzen sowohl für Unternehmer als auch für Mitarbeiter zu bieten. Dies haben wir geschafft indem wir die Mitarbeiter direkt in unsere Software einbinden, diese jederzeit Zugriff auf ihre Daten und aktuellen Dienstpläne haben und auch selbst bei dem Planungsprozess mitwirken können. Urlaubsanträge können direkt in die App eingetragen werden und der zuständige Planer erhält umgehend eine Benachrichtigung. Genauso ist es auch bei einer Dienstplanänderung. Sobald sich bei dem Dienstplan eines Mitarbeiters etwas ändert, bekommt dieser dank unserer App eine direkte Benachrichtigung auf das Smartphone und somit kann viel flexibler und effizienter geplant werden. Nie wieder werden Dienstplanänderungen und Urlaubsanträge übersehen! Falls doch noch Fragen aufkommen sollten, können Nachrichten zwischen Mitarbeitern und Planern schnell und einfach ausgetauscht werden. Dank unserer App ist das jederzeit und von überall aus möglich.
Das ist es was Planery ausmacht: einfach, flexibel und jederzeit erreichbar.
Wenn du unsere Software ausprobieren willst, registriere dich unter folgendem Link und erhalte einen 14-tägigen Testzugang: Hier klicken
Unsere App findest du im Google Play Store unter „Planery – Dienstplanung“ oder direkt unter folgendem Link: Hier klicken
Werde Teil der Planery Community und nutze unsere Software um Zeit zu sparen, die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen und eine sorgenfreie Dienstplanung in wenigen Minuten zu erleben.
Planery – we live to plan

Wir sind online!

Heute ist der Tag gekommen! Wir sind endlich online und stolz darauf, euch unsere Arbeit präsentieren zu können. Die letzten Monate waren verdammt arbeitsintensiv und mit wenig Schlaf verbunden, aber es hat sich gelohnt!
Also was machen wir?
Wir vereinfachen die Dienstplanung in Unternehmen für Arbeitgeber und Mitarbeiter. Wer arbeitet von 8 bis 15 Uhr, wer von 9 bis 18 Uhr und wer nur am Nachmittag? Wie erstelle ich möglichst effiziente Pläne, damit nicht viele Überstunden gemacht werden müssen? Wann macht wer Pause und wie schaut das überhaupt rechtlich aus? Das alles sind Fragen, mit denen wir uns beschäftigen und für die wir bereits  Lösungen gefunden bzw. noch finden werden. Eine perfekt funktionierende Dienstplanung ist sowohl für Unternehmen als auch für Mitarbeiter ein großer Vorteil und erleichtert den Arbeitsalltag von allen Beteiligten. Durch die Informationstechnologie gibt es heute ganz andere Möglichkeiten, noch bessere Lösungen zu finden als noch vor ein paar Jahren. Bisher war es immer so, dass der Planer die Dienstpläne erstellt hat, ohne dass die Mitarbeiter großen Einfluss darauf hatten. Wir gehen dabei einen anderen Weg. Die Mitarbeiter sind die wichtigste Einflussgröße, weil sich schlussendlich alles um sie dreht. Wir schließen sie in den Planungsprozess mit ein und bieten jedem Einzelnen einen eigenen Planery-Account. Mit diesem können sie sich jederzeit und überall einloggen, um ihre aktuellen Dienstpläne einzusehen sowie Urlaubsanträge einzutragen. Keine unübersichtlichen Ausdrucke mehr. Keine kurzfristigen Änderungen, die man übersieht. Urlaubsansprüche, die übersehen oder ganz vergessen werden, sind jetzt Geschichte. Alle wichtigen Informationen sind in einer Software zusammengefasst und können übersichtlich eingesehen werden. Und das ist bei Weitem noch nicht alles.
Gerade hat die Beta-Phase unserer Applikation begonnen. Nicht mehr lange und wir können euch die fertige Webapplikation präsentieren. Wir halten euch auf dem Laufenden, also bleibt dran, liked unsere Facebook, Instagram und LinkedIn Seiten und unterstützt uns dabei, etwas Großartiges auf die Beine zu stellen. Wir sind auf jeden Fall hoch motiviert und freuen uns darauf, diesen Weg gemeinsam mit euch zu gehen.
Cheers und bleibt dran!